Biografiearbeit

Der mühsame Weg zum Kern

Die Biografiearbeit hat sich in den letzten 50 Jahren entwickelt, sie ist eine moderne Antwort auf die Forderungen unserer Zeit.

Kirche, Tradition und Gesellschaft können uns nur noch bedingt moralische Zielrichtung und Halt geben, gleichzeitig werden wir als Menschen unserer Zeit an Grenzerfahrungen herangeführt, die uns oft überfordern, uns in große Unsicherheit und seelische Not stürzen. Nur aus unserer innersten Instanz heraus, unserem Ich, können wir unsere Ziele finden und die notwendigen Entscheidungen für unser Leben und Handeln treffen.

Die Biografiearbeit bietet einen Raum des Innehaltens, in dem ich Gewordenes vorurteilsfrei anschauen und mich meinem innersten Wesen nähern kann.

Welche Fähigkeiten habe ich mitgebracht?

Was möchte ich in diesem Leben lernen?

Was will ich verwirklichen?

Was ist mein Lebensthema?

Welche Aufgabe habe ich mir vorgenommen?

In der Lebensübersicht zeigt sich, dass die verschiedenen Lebensereignisse und Menschenbegegnungen nicht »zufällig« sind, sondern aus einer Schicksalsnotwendigkeit heraus an uns herantreten, um unserer Ich-Entwicklung zu dienen. Auch Krisen, Trennungen und Krankheiten gehören zu unserem Leben und wir können uns fragen, was durch sie verwandelt werden soll:

Was muss ich loslassen?

Welche neuen Wege eröffnen sich dadurch?

Woher nehme ich die Kraft, dieses neue Leben zu wagen?

Was du wagen musst - du selbst zu sein
Was du erreichen kannst - in dir des Lebens Größe nach dem
Maß deiner Reinheit zu spiegeln.
Dag Hammarskjöld

Letztendlich geht es in der Biografiearbeit darum, die eigene Kompetenz anzuerkennen, (Selbst-) Sicherheit, sowie Vertrauen in die innere geistige Führung und den eigenen Weg zu entwickeln. Was ist mein Ziel?

Wie möchte ich das Gefundene umsetzen?

Wie sehen die nächsten, ganz konkreten Schritte aus?

So wendet sich die Biografiearbeit an Menschen, die in einer Umbruch- oder Entscheidungsfindungsphase stehen, die ihr Leben ordnen und ihr Schicksal bewusster in die Hand nehmen möchten.

Arbeit kann sowohl im Einzelgespräch als auch in der Kleingruppe stattfinden. Terminabsprachen sind auch in Bielefeld möglich.

Labyrinth